FAQ
42go ISP-Manager
42go SPAM-Filter
Foren
Email
Telefon
Installation

42go ISP-Manager FAQ / Knowledgebase

Wie muß ich den Apache unter Debian konfigurieren, damit er vom 42goISP-System unterstützt wird?

(Wichtig: Dies betrifft nur Apache-Version 1.3.x sowie nur Systeme, auf denen jeweils ein eigener Apache für HTTP und HTTPS zuständig ist! Detaillierte Informationen zur Konfiguration eines Debian-Systems finden Sie hier: http://www.falkotimme.com/howtos/perfect_setup/index.php)

Auf vielen Debian-Systemen gibt es für SSL Webs und für "normale" Webs (Port 80) jeweils einen eigenen Apache. Diese Konfiguration arbeitet nicht mit dem 42goISP-System zusammen, das einen einzigen Apache für beide Arten von Webs erwartet.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um einen Apache einzurichen, der auch SSL-fähig ist:

1) Führen Sie die folgenden Befehle aus:

apt-get remove apache

apt-get install libapache-mod-ssl libapache-mod-ssl-doc


Bearbeiten Sie /etc/apache/httpd.conf:

Bei "LoadModule" einfügen:

LoadModule ssl_module /usr/lib/apache/1.3/mod_ssl.so

Bei "Listen" einfügen:

Listen 80
Listen 443


Bei "Addtype application" einfügen:


AddType application/x-x509-ca-cert .crt
AddType application/x-pkcs7-crl .crl



Vor der "Section 3 : Virtual Hosts":

<IfModule mod_ssl.c>
SSLPassPhraseDialog builtin
SSLSessionCache dbm:/var/run/ssl_scache
SSLSessionCacheTimeout 300
SSLMutex file:/var/run/ssl_mutex
SSLRandomSeed startup builtin
SSLRandomSeed connect builtin
</IfModule>


Füren Sie am Ende Folgendes aus:

/etc/init.d/apache restart


2) Entfernen Sie die beiden Standard-Apaches vom System:

apt-get remove apache

und

apt-get remove apache-ssl

und kompilieren Sie einen eigenen, SSL-fähigen Apache.

Anleitung: (Beispiel-Installation)

Benötigt werden (am besten in einem Verzeichnis wie z.B. /tmp/install ablegen):

apache_1.3.27.tar.gz
php-4.3.2.tar.gz
openssl-0.9.7b.tar.gz
mod_ssl-2.8.14-1.3.27.tar.gz


cd /tmp/install
tar xvfz apache_1.3.27.tar.gz
tar xvfz php-4.3.2.tar.gz
tar xvfz openssl-0.9.7b.tar.gz
tar xvfz mod_ssl-2.8.14-1.3.27.tar.gz


cd openssl-0.9.7b
./config
make

cd ../mod_ssl-2.8.14-1.3.27
./configure --with-apache=../apache_1.3.27 --with-ssl=../openssl-0.9.7b --prefix=/usr/local/apache --enable-module=most --enable-shared=max --logfiledir=/var/log/httpd --htdocsdir=/usr/local/httpd/htdocs --bindir=/usr/bin --sbindir=/usr/sbin --sysconfdir=/etc/apache

cd ../apache_1.3.27
make
make certificate TYPE=custom
make install

cd ../php-4.3.2
./configure --with-apxs=/usr/sbin/apxs --enable-track-vars --enable-sockets --with-config-file-path=/etc --enable-ftp --with-zlib
make
make install
cp /tmp/install/php-4.3.2/php.ini-dist /etc/php.ini


Danach Apache-Start-/Stop-Skript mit Namen "apache" erstellen in /etc/init.d/ (mit den Rechten 755):

#!/bin/sh
case "$1" in
start)
apachectl startssl
;;
stop)
apachectl stop
;;
restart)
$0 stop && sleep 3
$0 start
# Remember status and be quiet
;;
reload)
$0 stop
$0 start
# Remember status and be quiet
;;
*)
echo "Usage: $0 {start|stop|restart|reload}"
exit 1
esac

Führen Sie dann noch den folgenden Befehl aus:

update-rc.d apache defaults

 

<< Zurück

 
(c) projektfarm GmbH 2012 - Impressum